Waldgeister

 

Holzkunst-Workshop „Die Geschichten der Waldgeister“
vom 14. – 28.September 2019 auf dem Naturcampingplatz Hexenwäldchen

Holz-Begeisterte, Kunsthandwerker, Profis und Anfänger, Gestalter und Märchenfreunde…. Die Wald-Geister rufen Euch… In jedem Baum wohnt ein Geist!

Um das „Hexenwäldchen“ und die Wälder im Nationalpark ranken sich viele Geschichte, Sagen und Legenden.
Der Wald des Hexenwäldchens ist bevölkert von Elfen, Zwergen und kleinen Waldgeistern. Selten bekommt man die kleinen Wesen zu Gesicht, sie sind scheu und oft nur in der Nacht unterwegs.
Daher sind die Bäume des Waldes oft die einzigen Zeugen der Geschehnisse.
Bei leisem Wind scheint es manchmal, als ob uns die Bäume die Geschichten des Alltags zuflüstern möchten.
Aber immer sind dies nur kleine Momente…keine Geschichte wird aufgeschrieben oder irgendwie festgehalten.

Das wiederum finden wir vom „Hexenwäldchen“ sehr schade. Daher ist die Idee entstanden, die „Geschichten der Waldgeister“ für uns Menschen „sichtbar“ zu machen.
Den Anfang, diese Idee in die Tat umzusetzen, macht das „Hexenwäldchen“ dieses Jahr mit namhaften Künstlern und Holzgestaltern, welche aus „Holz“…aus „Bäumen“… das Thema „Waldgeister“ kunsthandwerklich aufgreifen und umsetzen.
In der Zeit vom 14. – 28.September findet ein Workshop statt (plein air … im Freien), während dessen dauerhafte Skulpturen…Figuren…Gestalten… entstehen werden.

Bei dieser Arbeit darf (!) und soll (!) „zugeschaut“ werden!

Die Idee ist, dass ein paralleler Workshop von und mit interessierten Gästen stattfinden wird. Alles ist erlaubt! Mobiles, Figuren, Elfenhäuser, Masken, usw…

Dazu eingeladen sind holzgestaltende und begeisterte Laien, Fachleute und Romantiker. Holz und Platz werden gestellt, Werkzeug ist mitzubringen.
Die Ergebnisse der Arbeit möchte das Hexenwäldchen zur Gestaltung des Platzes und der Sanitäranlagen nutzen.

Wir freuen uns auf interessierte, geistreiche, handfeste Zeitgenossen, die die verwunschenen Geschichten des Waldes mit handwerklicher Fertigkeit zum Vorschein bringen, und die mit ihrer Arbeit für vielleicht Generationen die Phantasie der Betrachter beflügeln werden!
Ran an die Motorsäge, den Stechbeitel, das Schnitzmesser!

Waldgeister Rabatte

Alle Gäste, welche ein Kunstwerk erschaffen, und dieses mit nach Hause nehmen, erhalten 30% auf die Bootsmiete.
Wer wiederum ein Kunstwerk schafft, und dieses dem Hexenwäldchen als „Geschenk“ überlässt, erhält einen „Bonus“: es gibt 50% auf die Bootsmiete, und zusätzlich wird der Stellplatz nicht berechnet es fallen lediglich die Personengebühren, die Stromkosten und die Duschmarken an.

Zusätzlich zu den Aktivitäten wird das Hexenwäldchen für Kinder verschiedenen Aktionen anbieten. Es werden Traumfänger mit Naturmaterialien gestaltet, Holz-Spielzeug-Autos erstellt, Schilder aus Holz mit „Lötkolben“ und Laubsägen gefertigt, usw.

Und es gibt an zwei Tagen ein Lagerfeuer mit handgemachter Gitarren-Musik!

Also Ideen gesammelt, Kollegen gefragt, rein in die Autos und ran an die Werkzeuge… das Hexenwäldchen freut sich auf Euch!

Ihr Team des Hexenwäldchens